Donnerstag, 6. Juli 2017

Tattoo in Asien stechen lassen? Ja oder Nein?

Hallo ihr Lieben :)
In Thailand ist die Idee entstanden und auf Bali hab ich sie dann einfach umgesetzt: Ein Tattoo stechen lassen, das mich für immer an diese Reise erinnern soll. Die Meinung meiner Freunde und Familie war sehr gespalten. Einige waren richtig begeistert, die anderen haben mich für bescheuert erklärt und meinten, ich solle es doch lieber in Deutschland machen lassen. 
In Ubud bin ich dann einfach mal in einen Tattooshop (Queens Tattoo) reinspaziert und habe meinen Wunsch geäußert. Er hat es mir dann aufgemalt und ich war total begeistert. Das Feeling war einfach richtig und so habe ich es einfach machen lassen, ohne nochmal groß darüber nachzudenken. Und habe es bisher nicht bereut. 
Klar muss man bedenken, dass man erstmal nicht in die Sonne sollte und auch nicht ins Meer darf, meins war jedoch nach einer Woche verheilt und ich konnte wieder alles machen. Es ist super gestochen, sie nehmen es dort auch sehr Ernst mit der Hygiene, da sie auf das Feedback der Touristen angewiesen sind. Also bei mir war wirklich alles perfekt und ich habe auch niemanden getroffen, der was anderes erzählt hätte. 
Klar gibt es immer die, die sich betrunken tattoowieren lassen und es dann schlechtreden, da sind sie dann aber vollkommen selbst schuld :D


Wie gefällt es euch?

Montag, 3. Juli 2017

THAILAND - UBUD

Hallo ihr Lieben :)
Von Thailand bin ich dann nach Indonesien, genauer Bali geflogen. Vom Flughafen bin ich dann direkt nach Ubud gefahren, wo es wirklich wunderschön war! 


Am ersten Tag habe ich einen Roller gemietet und bin erstmal in den Affenwald gefahren. Nehmt bloß keine Trinkflaschen oder ähnliche lose Gegenstände mit, die Affen sind ganz schön frech und Menschen gewöhnt :D Ich hatte allerdings keine schlechten Erfahrungen.



Anschließend war ich eine Kokosnuss schlürfen und hatte eine kostenlose Kaffee- und Teeverköstigung. Ich wurde einfach dazu eingeladen, die Menschen dort sind so furchtbar lieb :)



Danach bin ich noch zu einem Wasserfall gefahren.


An meinem zweiten Tag bin ich dann einfach ein bisschen umher gewandert, war bei einer Tempelanlange und habe die Umgebung Ubuds erkundet.


Für mich war es der perfekte Start in meinen Bali Aufenthalt :)

Freitag, 30. Juni 2017

Tauchschein in Thailand

Hallo ihr Lieben :)
Schon lange war es ein Traum von mir, den Tauchschein zu machen. Allerdings wollte ich es auf keinen Fall in Deutschland lernen und hatte so nie die Möglichkeit. Auf Thailand gab es dann plötzlich sehr viele Möglichkeiten und so beschloss ich, ihn auf Koh Tao zu machen, da ich während meiner Reise nur Gutes gehört habe und er dort am billigsten ist.


Ich war bei der spanischen Tauchschule 'Pura Vida Diving' und kann sie nur empfehlen. Die Leute dort sind so freundlich und es ist sehr familiär. Außerdem haben sie sehr gutes Equipment und sind sehr geduldig.
Auch ich habe mir viele Fragen gestellt: Ist es richtig, den Schein im Ausland zu machen? Lohnt sich das Geld? Ist Koh Tao die richtige Wahl? Alle Sorgen sind einfach unbegründet.
Ich habe dort 7500 Baht gezahlt (ca. 200 Euro zu dem Zeitpunkt) und der Kurs ging vier Tage. Wir waren eine kleine Gruppe von  Leuten, beim Tauchen selbst sogar nur 3.
Am ersten Tag schaut man nur ein Video, das einem ein bisschen über das Tauchen aufklärt. Am zweiten Tag ist in der Früh Theorie und am Nachmittag übt man erst im flachen Meer und dann hat man den ersten Tauchgang. Am dritten Tag ist wieder Theorieunterricht und anschließend zwei Tauchgänge. Der vierte und letzte Tag beginnt um 6 Uhr mit zwei Tauchgängen und abends hat man einen Theorietest, der absolut nicht schwer ist. Schon ist der Open Water Diver komplett. Für den Test kann man online lernen und kennt die Fragen somit schon. 
Er ist also viel günstiger als in Deutschland, geht schneller und die Lehrer sind sehr kompetent, haben teilsweise schon über 500 Tauchgänge, da sie jeden Tag im Meer tauchen gehen können. Außerdem muss man die Übungen nicht in irgendeinem Pool machen.
Ich persönlich kann es nur empfehlen! Unter Wasser ein Teil der Welt dort zu sein ist einfach magisch. Ich habe soviele tolle Sachen gesehen, unter anderem Schildkröten, denen ich stundenlang hätte zusehen können. Es war einfach genial und ich vermisse das Tauchen jetzt schon sehr :D


Dienstag, 27. Juni 2017

THAILAND - KOH TAO

Hallo ihr Lieben :)
Koh Tao ist meine absolute Lieblingsinsel von Thailand! Deshalb blieb ich dort auch meine letzte Woche. Hier habe ich meinen Open Water Tauchschein gemacht (dazu wird es noch einen gesonderten Post geben), war viel am Strand und habe super viele Leute kennen gelernt, sodass ich mich fast wie zuhause gefühlt habe, das war wirklich genial! Einen Abend waren wir auf einer Lady Boy Show, das war richtig cool das zu sehen!
An meinem letzten Tag bin ich ein bisschen gewandert, wir waren Schnorcheln in der Shark Bay und haben echt Haie gesehen, das war ein richtig komisches Gefühl, wenn die um einen kreisen.
Ich hatte dort eine wirklich tolle Zeit! :)





Auch wenn die Insel sehr klein ist, ist wirklich viel geboten und es wird einem nie langweilig. Ich kann sie wirklich jedem empfehlen, hier muss man mal gewesen sein :)

Samstag, 24. Juni 2017

THAILAND - KOH PHANGAN

Hallo ihr Lieben :)
Auf Koh Phangan war ich kurz nach der berühmten Fullmoon Party (von der ich nicht viel Gutes gehört habe, aber man sollte sich immer seine eigene Meinung bilden), sodass es wie ausgestorben war. Man kam sich vor, als wäre man der einzige Mensch auf dieser Insel :D
 Ich habe mir wieder einen Roller gemietet. Das macht dort wirklich Spaß, es geht immer hoch und runter und ist sehr kurvig. 


Allerdings gibt es dort nicht besonders viel zu sehen. 
Was ich aber sehr empfehlen kann ist der Street Food Market in Thong Sala. Dort gibt es sehr leckeres Essen aus verschiedensten Ländern für einen richtig günstigen Preis!


Von Koh Phangan bin ich dann mit dem Boot auf Koh Tao, was schon mein letzter Stopp in Thailand war.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...